Startseite > Service > Kaufberatung

Kaufberatung

Eigentlich biete ich keine Kaufberatung an, sonder eher eine helfende Hand bei der Findung des geeigneten Fahrzeuges.

Welches Fahrzeug für einen am besten passend ist, muss jeder für sich selbst entscheiden, denn wenn sich die Euphorie gelegt hat, jetzt einen Porsche zu besitzen, folgen oftmals lange Gesichter. Schon oft habe ich die Aussage gehört:"Das Auto ist ja echt geil, aber irgendwie hab ich mir es doch anders vorgestellt."

Zur Auswahl stehen jede Menge unterschiedlichster Fahrzeuge. Aktuell stehen in Mobile.de insgesamt 15.005 Autos, die von Porsche produziert wurden. 

Da man sich nicht alle anschauen kann, sollte erst  einmal geklärt werden, welche Erwartungen habe ich an das Auto?

Will ich einen Porsche aus Prestige(?) -gründen? Habe ich sportliche Ambitionen und suche eigentlich ein Auto zum "Heizen"? Bin ich ein gemütlicher Cruiser, ein Purist, Technik Freak, Komfort Liebhaber oder gar alles zusammen?

Welchen Verwendungszweck habe ich für das Auto? Wie viel Geld möchte ich dafür ausgeben? Soll es der Alltags Flitzer, eine Geldanlage oder Tuning Objekt sein?

Sie sehen schon, die Liste der Fragen, die man sich stellen könnte ist unendlich lang und jeder Mensch ist in da ein bisschen anders. Jetzt die gute Nachricht: Porsche hat für jeden Topf den passenden Deckel!

Falls Sie sich nicht sicher sind was für Sie das richtige Modell ist, helfen wir Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung.

--------- 

Sie werden jetzt sagen das ist doch klar ich möchte einen Porsche fahren. Meine Erfahrung hat gezeigt das die meisten Suchenden gar nicht wussten was und warum sie ein bestimmtes Fahrzeug suchen. Wenn das dann gekauft ist stellt man nach kurzer Zeit fest, eigentlich wollte ich ja eine Fahrmaschine habe aber jetzt ein Cabriolet gekauft, meiner Frau gefällt der Wagen aber ich habe nicht das was ich mir vorgestellt hatte.

Falls Sie sich nicht sicher sind was für Sie das richtige Modell ist, helfen wir Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung. 

Ist dann mit dem Geldbeutel und der Ehefrau geklärt was es werden soll, kann man sich gezielt auf die Suche nach einen geeigneten Objekt machen. Das mit der Ehefrau oder der Lebenspartnerin ist kein Witz viele Fahrzeugkäufe scheitern an dem Unverständnis des Partners. Was auch verständlich ist wenn dieser sich in irgendeiner Form an der Finanzierung des Auto's beteiligen sollte oder die knappe Freizeit die man hat mit dem Schätzchen teilen sollte.   

Auf Grund meiner langjährigen Erfahrung mit Porsche Fahrzeugen, den ersten habe ich mir 1975 (911 T Bj. 1968) für 5000 DM gekauft, kann ich nur jedem empfehlen der sich nicht sehr gut mit Porsche Fahrzeugen auskennt professionelle Hilfe bei der Beurteilung eines Autos in Anspruch zu nehmen. Das Fahrzeug unbedingt auf eine Hebebühne stellen und gründlich inspizieren lassen sowie eine längere Probefahrt von einem Porsche Spezialisten durchführen. Dann kann man davon ausgehen das die gröbsten Probleme auf dem Tisch sind und Sie nicht die Katze im Sack kaufen.

In der Regel entspricht das billige Auto tatsächlich dem Betrag dem man dafür bezahlt. Wer verkauft schon sein Fahrzeug unter Wert und wer weiß am besten wie viel ein Fahrzeug wert ist sicherlich der Besitzer, denn nur er kennt alle Stärken und Schwächen seines Schätzchens.